Der deutsche Arbeitsmarkt setzt seine Aufwärtsbewegung fort. Das zeigen die am Dienstag veröffentlichten Arbeitsmarktdaten der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Mai: 120.000 Menschen weniger als vor einem Jahr waren arbeitslos, die Arbeitslosenquote sinkt auf 6,3 Prozent.

Der Frankfurter CDU-Bundestagsabgeordnete Zimmer erklärt: „Auch wenn sich der Konjunkturhimmel leicht eingetrübt hat, gibt es weiterhin Erfolgsnachrichten am deutschen Arbeitsmarkt.“ Mehr Menschen als im Vormonat und im Vorjahresvergleich seien in Beschäftigung. Seit fast einem Vierteljahrhundert habe es keine besseren Frühjahrszahlen auf dem Arbeitsmarkt gegeben. „Dennoch: Als Union dürfen wir uns auf diesen Erfolgen nicht ausruhen. Noch immer suchen viele Menschen eine Beschäftigung, insbesondere Langzeitarbeitslose. Ihnen müssen wir noch gangbarere Brücken in den ersten Arbeitsmarkt bauen“, so Zimmer.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag