Hier finden Sie ein paar Impressionen von der Vorstellung des neuen Buches "Nachhaltigkeit" von Prof. Dr. Matthias Zimmer mit Generealsekretär Dr. Peter Tauber.

Nachhaltigkeit ist schon längst aus dem Stadium des Belächeltwerdens herausgewachsen. Sie wirkt in fast jedes Politikfeld hinein. Sie geht soweit, dass auch eine sinnvolle Bekämpfung von Flüchtlingsursachen ohne sie nicht denkbar ist. So gibt es kaum jemanden, der gegen Nachhaltigkeit ist. Was aber ist das Anliegen von Nachhaltigkeit? Und welches Menschenbild liegt ihr zugrunde? Darüber gibt der Publizist und Politiker Matthias Zimmer vor dem Hintergrund der christlichen Tradition Auskunft. Es ist zudem das erste Buch, dass die Forderungen von Papst Franziskus aus der Enzyklika „Laudato si‘“ aufnimmt. Ein streitbares Buch für alle, die sich auf christlicher Basis gesellschaftlich und politisch engagieren.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag