„Wir sollten die guten Erfahrungen unserer Nachbarn nicht ignorieren. Die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen darf nicht an der Kreditfinanzierung scheitern."

Berlin / Frankfurt am Main, 26. Februar 2010. Mittelständische Unternehmer, deren Kreditantrag von der Hausbank abgelehnt wurde, können sich ab 1. März 2010 an den von der Bundesregierung eingesetzten Kreditvermittler Hans-Joachim Metternich wenden. Als Schlichter soll Metternich bei Streitigkeiten zwischen Unternehmen und Banken helfen, Finanzierungsprobleme abzumildern.
Der Frankfurter CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Zimmer begrüßte das neue Instrument des Kreditmediators. Zimmer: „In Anbetracht sich häufender Warnungen einer heraufziehenden Kreditklemme für unseren Mittelstand, wird der Arbeit Metternichs einer besonderen Bedeutung zuteil werden. Er kann einen wichtigen Beitrag leisten, dass Unternehmen weiterhin genügend Mittel für Investitionen zur Verfügung haben.“

Die Bundesregierung betrete mit der Einsetzung eines Kreditvermittlers Neuland. Metternich werde sein Amt vorerst die nächsten zwei Jahre ausüben. In Frankreich habe man bereits positive Erfahrungen mit dem Kreditmediator gemacht. „Wir sollten die guten Erfahrungen unserer Nachbarn nicht ignorieren. Die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen darf nicht an der Kreditfinanzierung scheitern“, bekräftigte Zimmer.

„Als Frankfurter Bundestagsabgeordneter freut es mich natürlich besonders, dass Herr Metternich sein Büro am Finanzplatz Frankfurt beziehen wird“, so Zimmer abschließend

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag